Aktuelles

Einsicht in die Prüfungsklausuren des Grundmodul 3 / Grundmodul 1 (vom 28.03.2017)

15.06.2017 -

Liebe Studierende,
die Prüfungsklausuren können nach Rücksprache mit der Sekretärin Frau Dambrowski (Terminabsprache) im Sekretariat eingesehen werden. Bei Fragen wenden Sie sich dann bitte direkt an die jeweilige Lehrkraft. Wir stehen Ihnen diesbezüglich sehr gerne zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Christine Stucke

mehr ...

Gerätausleihe und Untersuchungen für Sport und Techniker

03.05.2017 -

Es besteht für Sport und Technik Studenten die Möglichkeit während der Vorlesungszeit dienstags von 14 Uhr bis 16 Uhr im Testraum 1 und 2 Untersuchungen durchzuführen und/oder Geräte auszuleihen. Ansprechpartnerin vor Ort ist Elise Reichert (elise.reichert@ovgu.de).

Jubiläumskolloquium Sport und Technik

18.04.2017 -

Jubiläumskolloquium 20 Jahre Sport und Technik 

Erinnerung an das Jubiläumskolloquium vom 22. bis 23. Juni 2017.

Sie finden das Programm auf unserer Jubiläumswebpräsenz.

Wir bitten alle Interessenten sich  hier anzumelden!

Das Sport und Technik - Organisationsteam

mehr ...

Klausureinsicht GM2-Prüfung

12.04.2017 -

Klausureinsicht GM2-Prüfung vom 10.02.2017

Am 24. Mai 2017 besteht die Möglichkeit in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Nachschreibeklausur zur Grundmodul 2 Prüfüng - Bewegungswissenschaftliche Grundlagen einzusehen. Des Weiteren können auch die erbrachten Testleistungen zu den Vorlesungen in Biomechanik und Sportmotorik eingesehen werden.  Die Einsichtnahme findet im Büro von Frau Prof. Dr. K. Witte statt

Karate gegen virtuelle Gegner - MDR Beitrag

10.04.2017 -

Das MDR veröffentlichte am 28.3 einen Beitrag zum Reaktionstraining von Karatesportlern in VR. Hier gelangen Sie zum weiterführenden Link.

evolectics Trainingsplanung

04.04.2017 -

evolectics Trainingsplanung 29. März 2017 - Der Lehrstuhl/Gesundheit und körperliche Aktivität/hat mit evoletics® eine Kooperation geschlossen, die es den Studierenden der Sportwissenschaft ermöglicht, auf die Dienstleistungen von evoletics® im Rahmen des Studiums kostenfrei zuzugreifen. evoletics® ist eine Online-Software zur Trainingsplanung, insbesondere für die Bereiche des Kraft-, Beweglichkeits-, Schnelligkeits- und Ausdauertrainings.

Den Studierenden werden über 2800 Übungen angeboten, auf deren Grundlage ein umfassender Überblick zu den unterschiedlichsten Trainingsübungen angeboten wird und eine zielgerichtete Vorbereitung von Seminarvorträgen, Lehrproben und Hausarbeiten möglich ist. Studierende des Bereichs Sportwissenschaft können sich unter folgendem Link kostenfrei registrieren:http://app.evoletics.de/educational/ovgu evoletics_small Für Rückfragen steht Herr Alexander Törpel (alexander.toerpel@ovgu.de <mailto:alexander.toerpel@ovgu.de>) zur Verfügung.

mehr ...

Promotion von Herrn Dennis Hamacher

04.04.2017 -

Am 14.02. hat Dennis Hamacher (Dr. rer. medic.) seine Doktorarbeit zum Thema "Zur sensomotorischen Kontrolle aufgabenrelevanter Gangparameter in Erweiterung der klinischen Diagnostik bei ausgewählten muskuloskelettalen Erkrankungen" erfolgreich verteidigt und seine Promotion mit /dem Prädikat summa cum laude/ abgeschlossen. Gratulation!

 

Betreuer: Lutz Schega (Lehrstuhl Gesundheit und körperliche Aktivität)

 

mehr ...

Boxer trainieren am Lehrstuhl Gesundheit und körperliche Aktivität

02.03.2017 -

Mehr „Speed“ für Robert Stieglitz und Dominic Bösel Schulung ihrer azyklische Schnelligkeit mit wissenschaftlicher Begleitung an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg.

Der Feinschliff für die beiden SES Boxing-Hauptkämpfer, zum „Großkampftag“ am 18. März in der Arena Leipzig, wurde diese Woche mit einem „Speed Court“-Training im Institut III, Sportwissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität, fortgesetzt.

SES-Coach Dirk Dzemski konnte sich im Anschluss in der Analyse mit Prof. Lutz Schega und seinen Mitarbeitern von den guten Werten seiner drei Schützlinge, Dominic Bösel und Robert Stieglitz sowie Jurgen Uldedaj, überzeugen und zudem weitergehend beraten lassen!

Der „Speed Court“ ist eine Test und Trainingsmittel zur Schulung der azyklischen Schnelligkeit. Im Vordergrund steht die Ausbildung der Handlungsschnelligkeit in den jeweiligen Sportarten.

Der Einsatz wird favorisiert für alle Spielsportarten, ist aber eben auch für Sportarten mit schnellen Bewegungswechseln geeignet. Es werden spiel- und wettkampfnahe Situationen simuliert, die insbesondere durch multidirektionale Richtungswechsel die sportartspezifische Handlungsschnelligkeit schulen sowie zur Leistungsoptimierung und damit zum mittel- bis langfristigen Leistungsaufbau beitragen.

Darüber hinaus ist das System auch für die Rehabilitation nach Verletzungen des Bewegungsapparates einsetzbar, mit hohen Anforderungen an die Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit. Therapie: mit und ohne antizipativen Anteil. Prävention: Training des sensomotorischen Systems ideal für Vermeidung von Verletzungen.

Der Bereich Sportwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bietet zudem viele weitere Möglichkeiten zur Diagnostik am Lehrstuhl: Höhenraum, Spiroergometrie, fNIRS, EMG, Cave - markerloses Bewegungstracking, FMS, etc.

 

SP_Boxen_7      SP_Boxen_4     SP_Boxen_5 

Fotos: Team SES / P. Gercke (https://www.facebook.com/sesboxing/posts/1564920096868821)

mehr ...

Stellenausschreibung VGBS: Mitarbeiter/-in im Gesundheits- und Rehabilitationssport

30.01.2017 -

Der VGBS e.V. ist ein junger, gemeinnütziger und sozial engagierter Sportverein sowohl für sportlich Ungeübte bzw. Einsteiger, aber auch für erfahrene Sportlerinnen und Sportler.
Das Sportangebote ist mit sportwissenschaftlichem Hintergrund erarbeitet und umfasst den Gesundheits-, Rehabilitations-, Senioren- und Freizeitsport, aber auch Tanz-, Kinder- und Betriebssport sowie Kursangebote.


Stellenausschreibung...

mehr ...

zurück 3 | 4 | 5 | 6 | [7] | 8 | 9 | 10 | 11 vor

Letzte Änderung: 27.02.2020 - Ansprechpartner: Webmaster